NIGRIN Historie

Die Marke NIGRIN ist über 100 Jahre alt. Damit ist sie in guter Gesellschaft mit großen Namen im Waschmittel- und Körperpflegebereich. Nur wenige haben dies geschafft. Gerade die ältere Generation erinnert sich noch gut an Papa NIGRIN, der über die Lande zog und in einer Zeit ohne Fernsehen die große Attraktion war.

Aus der Schuh- und Haushaltspflege ist die Autopflege geworden, treue Anwender und Markenbekanntheit sind geblieben. Gerade die jüngere Zielgruppe ist auch heute überzeugt vom NIGRIN Leitmotiv "Qualität zum fairen Preis".

2010

Die Produkte der Nigrin Hybrid und RepairTec Linien werden mit einem revolutionären Trigger (Sprühkopf) ausgestattet. Ein schwenkbares Sprührohr ermöglicht je nach Wunsch flächendeckende oder punktgenaue Anwendung.

2009

Der Nigrin EvoTec Felgenreiniger wird lanciert. Ein revolutionärer Wirkindikator zeigt dem Anwender farblich den Abschluss des Reinigungsprozesses an. Der Felgenreiniger erreicht gleich nach der Einführung zahlreiche Testsiege.
Einführung des technischen Flüssigwerkzeugs Nigrin Hybrid und Nigrin RepairTec.

2007

Einführung der Nigrin BioTec Produktelinie. Nigrin BioTec Produkte bestehen überwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen. Nachfolgend einige Beispiele: Ethanol - hergestellt aus Zuckerrüben und anderer Biomasse. Glykol - Ersatz durch Glycerin und Propylenglykol. Glycerin entsteht bei der Biodieselerzeugung und wird primär aus der Rapspflanze gewonnen. Propylenglykol wird unter anderem in Kosmetikprodukten eingesetzt. Duftöl - reine Terpene aus Zitruspflanzenschalen gewonnen.Tenside - Reinigungskomponenten nach OECD-Test vollständig abbaubar.

In Deutschland ziert zudem das WWF-Logo die Nigrin BioTec Etiketten.

 

2005

NIGRIN NanoTec Oberflächenveredelung - die neue Perfektion in der Autopflege. Die Oberfläche wird mit nanoskopisch kleinen Substanzen versiegelt. Dadurch werden sie hochgradig nässe- und schmutzabweisend.

Auch bei der Reinigung geht NIGRIN neue Wege mit:

  • OxyEnergy - Grundreinigung durch aktiven Sauerstoff
  • BioEnzym - mit bioaktiven Substanzen gegen Insektenreste
  • MicroTec - mikrofeine Schleifmittel zur Lackaufbereitung

2004

Der Autopflege-Spezialist NIGRIN lanciert erstmals Pflegemittel mit integriertem UV-Schutz. Autolacke werden durch UV-Strahlen stärker geschädigt als durch Regen, Schnee und Kälte. Was sich zum Schutz der menschlichen Haut schon lange bewährt hat, wird jetzt auch für Autolacke Realität.

2003

NIGRIN Antibakteriell bringt hygienische Sauberkeit ins Auto. NIGRIN stellt seine Reinigungs- und Pflegemittel für den Fahrzeug-Innenbereich um und rüstest sie antibakteriell auf.

 

 

 

 

2003

Einführung der NIGRIN Nostalgie-Linie Limited Edition. Verpackung im Design von 1973 – Rezeptur state of the art.

2002

Einführung der NIGRIN "Trend - Line" - innovative 2-Phasen Produkte im Trend der Zeit für die junge, zukunftsorientierte Einsteiger-Zielgruppe.

2002

Einführung der NIGRIN Ralf Schumacher Collection - Limited Edition. Die neue Formel für High Speed Autos. RS und NIGRIN - ein erfolgreiches Team auf der Siegerspur.

1998

Einführung der NIGRIN "Ultra - Linie". Kraftvolle Reiniger mit hochwirksamen Rezepturen, die die Oberflächen nicht angreifen.

1996

Vorstellung der NIGRIN "Schwarze - Linie". Eine sanfte Hochleistungspflege mit besonders hochwertigen und pflegenden Lotionen und Emulsionen.

1992

Positionierung als erste umweltgerechte Autopflege.

1980

Einführung einer internationalen Autopflegepalette in Österreich, Schweiz, Frankreich und Griechenland. Komplette Überarbeitung der Marketingstrategie, der Rezepturen und der Packungsgestaltung.

Vertrieb und Beschaffung für die Schweiz durch Tegro AG, CH-8603 Schwerzenbach.

Die in der Schweiz vertriebenen Produkte werden in der Schweiz und in Deutschland produziert.

 

 

1979

Neue Vertriebskonzeption für Verbrauchermärkte, Warenhäuser und Versandhandel durch Union Technohandel KG, Landau (D).

 

1974

Erwerb der Produktionsrechte, Rezepturen und geschützten Warenzeichen aller NIGRIN-Produkte durch Union Technohandel KG, Landau (D).

Die von den Gentner-Werken übernommene Erfahrung in der Produktion von Pflegemitteln wurde entsprechend den gestiegenen Anforderungen des Marktes weiterentwickelt und führte zu verbesserten sowie neuen Rezepturen und Verpackungen.

 

1973

Konkurs der Firma NIGRIN-Werke Carl Gentner.

1972

Übernahme des Vertriebs der NIGRIN Autopflegeprodukte im 2. Vertriebsweg durch die Union Technohandel KG, Landau, und Piehl & Fehling KG, Radevormwald (D).

 

1963

Einführung des NIGRIN - Autopflegesortiments.

1959

75 Jahre Jubiläum NIGRIN-Werke Carl Gentner.

1939

Ankerwaage Chemie Gentner & Co. zwecks Vertriebs von Ausputzartikeln für die Schuhmacher und die Schuhindustrie.

1920

Gründung der Eri - Gesellschaft.

1907

Älteste in unserem Besitz befindliche Zeitungsannonce in Original für Nigrin (Durlacher Wochenblatt vom 15.07.1907).

1904

Eintragung des Schornsteinfegers als Markenzeichen.

1901

Eintragung des Markennamens NIGRIN (für Lederpflegemittel).

1896

Der Schornsteinfeger wird zum Markenzeichen erkoren. Die Markenname NIGRIN wird erstmals verwendet.

1884

Gründung der Firma Carl Friedrich Gentner, Göppingen (D), zwecks Herstellung von Produkten wie Bleichsoda, Raupenleim, Schnupfpulver, Pomade, Huffett, Fliegenleim, Insektenpulver, Wasch- und Stärkemittel sowie Fettlaugenmehl.